Ist eine Ausbildung jetzt sinnvoll?

Christina Breunig, Leiterin des Bildungszentrums für Farbtechnik und Raumgestaltung (Maler und Lackierer Innung München Stadt und Land)

Christina Breunig, Leiterin des Bildungszentrums für Farbtechnik und Raumgestaltung (Maler und Lackierer Innung München Stadt und Land)

Oliver Nothdurft, Jugendbildungsreferent IG BAU, Region Bayern.

Oliver Nothdurft, Jugendbildungsreferent IG BAU, Region Bayern.

Andreas Brachem, Kfz-Innung München-Oberbayern.

Andreas Brachem, Kfz-Innung München-Oberbayern.

Ralf Suhre, Geschäftsführer der SHK Innung München.

Ralf Suhre, Geschäftsführer der SHK Innung München.

2020 stieg in München die Jugendarbeitslosigkeit etwas an. 2021 weist die Arbeitsagentur dagegen darauf hin, dass viele Ausbildungsplätze frei sind. Warum ist das so? Versuchen junge Leute, durch schulische Ausbildung oder Studium die unsicher scheinenden Zeiten zu überbrücken? Wäre es nicht gerade jetzt genauso sinnvoll, sich mit einer Ausbildung im Handwerk eine solide Existenzgrundlage zu schaffen?

"Hier steckt viel Potential"

Andreas Brachem, Kfz-Innung München-Oberbayern: Die Ausbildungsberufe des Kfz-Gewerbes sind als moderne und zukunftssichere Berufe nach wie vor bei jungen Leuten gefragt, so dass die Ausbildungsstellen im Wesentlichen besetzt werden können. Allerdings wünschen sich die Ausbildungsbetriebe mehr Bewerber aus den Sektoren, die aktuell eher dem allgemeinen Trend nach einer weiteren Schullaufbahn folgen. Hier steckt viel Potential, da eben nicht alle jungen Leute in der höheren Schule glücklich werden und eine Menge anderer Stärken für eine Ausbildung mitbringen würden.

"Unsere Berufe sind krisensicher"

Ralf Suhre, SHK Innung München: Seit Jahren wird Eltern eingetrichtert, dass ihre Kinder nur eine berufliche Zukunft haben, wenn sie Abitur machen und studieren. Erschreckender Beleg dafür ist, dass über 50 Prozent der Viertklässler in München auf das Gymnasium wechseln und danach studieren sollen. Mit einer Ausbildung in Berufen mit Zukunft, wie unsere, stehen den Gesellen alle Möglichkeiten offen, ob sie gleich im Beruf arbeiten möchten, sich weiterbilden lassen zum Meister oder ein technisches Studium anschließen wollen – die Möglichkeiten sind vielfältig. Und was in Krisenzeiten unschätzbar ist, dass sie sich keine Sorgen um ihren Arbeitsplatz machen brauchen. Unsere Berufe sind krisensicher.

"Das Handwerk bietet einen großartigen Start ins Berufsleben"

Christina Breunig, Leiterin des Bildungszentrums für Farbtechnik und Raumgestaltung: Eine Ausbildung im Handwerk ist ein großartiger Start ins Berufsleben. Gut ausgebildete Facharbeiter sind momentan gefragter denn je. Wer möchte, könnte auch noch die Meisterausbildung und den Betriebswirt des Handwerks absolvieren. Die Meisterausbildung berechtigt sogar zu einem Studium an einer Hochschule. Nach dem Bachelorstudium kann man noch einen Master anhängen und wem es dann noch nicht reicht, könnte promovieren. Personen der beruflichen Bildung stehen genauso alle Optionen der Bildungspyramide offen. Das ist wichtig zu wissen, denn so kann sich jeder soweit weiterqualifizieren wie er kann und möchte.

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften München hat beispielsweise einen Studiengang speziell für Meister aus dem Handwerk im Angebot, der gemeinsam mit der Handwerkskammer für München und Oberbayern entwickelt wurde. BWL und Unternehmensführung wird berufsbegleitend angeboten, so dass die Teilnehmer währenddessen dem Handwerk erhalten bleiben. Auch danach bleiben die Studenten mit ihrem erlangten akademischen Wissen dem Handwerk treu: denn der Studiengang richtet sich an diejenigen, die einen elterlichen Betrieb übernehmen oder selbst eine Existenz gründen. Genau hier lässt sich das praktische Können aus der Ausbildung mit dem theoretischen betriebswirtschaftlichen Wissen aus dem Studium verknüpfen. Wichtig ist, attraktive Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten wie z.B. den o.g. Studiengang anzubieten, ohne die jungen Menschen aus dem Handwerk zu verlieren.

 
 
 
 
 

Stellenangebote

Ausbildung Kaufmann/-frau (m/w/d)

Ausbildung Kaufmann/-frau Spedition &Logistikdienstl. Bewirb dich jetzt per Email: KARRIERE@M2LOGISTIK .DE
 

Haushaltshilfe (m/w/d)

Erfahr. Haushaltshilfe nach STA für freundl. 2 Pers.Haush. 68/73, 130 qm, für alle im Haush. anf. Arbeiten, 2x wöchtl.je 2-3 Std ges. Beste Bezahl. Minijob, langfr., fließend deutsch/english Bitte…
 

Sachbearbeiter im Wareneingang (m/w/d)

KARRIEREBOOSTER MIT ACCUPOWER! Sachbearbeiter im Wareneingang (m/w/d)  Darauf kannst Du Dich freuen: ein unbefristeter Arbeitsvertrag übertarifliche Bezahlung Anwendung des iGZ - Tarifvertrags Urlaubs-…
 

Feinmechaniker (m/w/d)

KARRIEREBOOSTER MIT ACCUPOWER! Werde als Feinmechaniker (m/w/d) Teil der accu-Erfolgsgeschichte Bei uns erwartet Dich nicht nur ein unbefristeter Arbeitsvertrag, sondern auch ein persönlicher Ansprechpartner…
 

Rohrschlosser (m/w/d)

KARRIEREBOOSTER MIT ACCUPOWER! Wir bei accu suchen einen motivierten und engagierten Rohrschlosser (m/w/d) Was Dich bei uns erwartet? Das zeigen wir Dir gerne in einem persönlichen Gespräch.  Einen…
 

Aussendienstmitarbeiter (m/w/d)

Verlag sucht freiberuflichen Aussendienstmitarbeiter/in für "Keine Macht den Drogen" Info unter: Tel. 01577/491 56 31
 

Logistische Fachkraft (m/w/d)

KARRIEREBOOSTER MIT ACCUPOWER! Du bist eine leidenschaftliche Lagerfachkraft (m/w/d) und hast Spaß daran was zu bewegen? Dann bist Du bei uns genau richtig. Als Logistische Fachkraft…
 

Lagerlogistik Fachkraft (m/w/d)

KARRIEREBOOSTER MIT ACCUPOWER! Du bist ein leidenschaftlicher Fachlagerist (m/w/d) und hast Spaß daran, schwere Lasten zu bewegen? Dann bist Du bei uns genau richtig. Darauf kannst Du Dich…
 

Trepp.Rein. 2x4Std. Mon/Dien.

Trepp.Rein. 2x4Std. Mon/Dien. Perlacherstr. Tel. 089-6514445
 

Fleisch- und Wurstfachverkäufer

Fleisch- und Wurstfachverkäufer (m/w/d) für Wochenmarkt in München, Fr./Sa., 18 EUR/Std., 6 Wo. Betriebsurlaub T. 0170/4820007
 
 
mehr Stellenangebote